Partizipations-Wochenende

Was ist das Parti-Wochenende?

Beim Partizipations-Wochenende geht es vor allem darum, die KSJ neu und besser kennenzulernen. Trotz jahrelanger Erfahrung in der KSJ ist es nicht unüblich, dass man nicht alle Ämter kennt, geschweige denn, dass man genau weiß, was ihre Aufgaben sind. Es geht hier um Mitbestimung. Auch soll dieses Wochenende den Blick für die bundesweite KSJ und den BDKJ in Hamburg weiten.

Wer darf mitkommen?

Sichere Plätze gibt es jeweils einen pro KSJ-Amt. Also darf z.B. jede Leiterrunde oder jede SGL einen Deligierten zu diesem Wochenende entsenden. Eine separate Einladung wird noch folgen. Zusätzlich gibt es auch noch einige Plätze, die man als Gast wahrnehmen kann. Diese Zahl ist jedoch nicht sonderlich groß, da bereits durch die große Anzahl an KSJ-Gremien viele Betten belegt sein werden.

Wer organisiert den ganzen Schnack?

Hauptverantwortlicher bin ich, der diesjährige BFD’ler Oliver Büttner. Dieses Wochenende wird mein BFD-Projekt sein. Unterstützt werde ich hier von der Diözesanleitung.